Kontakt      Impressum      Datenschutz  

    Mercedes-Benz W201 16V Club e.V.

   
   

Workshop in Bergambacht 2005


Start um 8:45 in Karlsruhe, wo ich mich mit Erik getroffen habe. Kurzes Beschnuppern der beiden, dann musste T-Car leider alleine in Karlsruhe bleiben.



Weiter durch den Hunsrück in die Ardennen bis nach Holland, wo wir dann vor dem Wasser standen, aber Gottseidank kam ein Boot was uns herüberfuhr.

Nach einem kurzen Drink bei Cor kleine Phototour mit den EVO`s

Langsam trudelte auch der letzte Teilnehmer für Freitag Abend ein. Nach einem Guten Abendessen in Bergambacht gingen wir früh ins Bett um für den Samstag fit zu sein. Jedoch war der Nachtgesang "Die fliegenden Späne" tirisch laut in der Holzhütte, so dass zumindest ich leicht übermüdet Olivers tollen Einführungen gefolgt bin.

Nach ausführlicher Einführung wurde geschraubt und geleuchtet...
Ja ich denke auch ein Highlight. Mit dem Endoskop in die verschiedenen Motoren zu sehen, hat denke ich viele Gasfüsse etwas verkürzt...Sehr Lehrreich der Tag.

Danke an Oliver, denn auch wenn ich schon wieder einiges vergessen habe, ist solch ein Tag wichtig für das Überleben unserer Sechzehner.

Cor hat zum Abschluss des tollen Tages ein Super Buffet organisiert, wo mir fast unklar war, wie der Küchenchef mit unserer klitzekleinen Verspätung zu Rande kam.

Zum Ende des Tages, oder anders: Zum Anfang des tages worde dann noch Zahlreiches philosophiert. Ich Erinnere da nur an die bis ins Bett anregende Planung des: Coroli - Paris Hilton Racing Team (Ein Name für den Erfolg)

Weitere Bilder musste ich aufgrund der zunehmenden Unschärfe aus dem Verkehr nehmen!

Kleines Gruppenbild vor dem Zu Bett gehen! Oder war es danach? Egal...

Kleines Gruppenbild vor dem eigentlichen Treffen, was nur von 2 weiteren Fahrzeugen besucht wurde. Erik und ich sind dann ohne Ausfahrt wieder in den Hunsrück gedüst. Denn der Grill hat schon auf uns gewartet.

Nochmals einen Dank an Cor, der nicht nur die Werkstatt zur Verfügung gestellt hat, sondern auch für flüssiges und vieles mehr gesorgt hat.

Bis zum nächsten Termin!

Text: CR, Bilder: CR

 

 

 

 

 

 

 

 Mercedes-Benz W201 16V Club e.V. (2002-2018)